Impressum

Über mich

Interkulturelle
Kommunikation

Philosophie

Interkulturelle Kommunikation - philosophisch betrachtet

Eine (Her-)Ausführung aus der Interkulturellen Kommunikation

Interkulturelle Kommunikation - philosophisch betachtet

 

Inhaltsverzeichnis

 

Vorwort 9

Dies hier ist ein philosophisches Buch

9

Mein persönlicher Denkweg im Themenfeld "Kultur"

11

Über das Unvermögen, im Rahmen unseres heutigen Kulturverständnisses verstehen zu können, was Selbstkultivierung mit Kultur zu tun haben könnte

15
Zu konkreten Form dieses Buches 17
Meine Kritik am Fach der Interkulturellen Kommunikation 18

Philosophie und Kultur

21
Zur Interkulturellen Kommunikation 25

Analyse des Fachs Interkulturelle Kommunikation - Knapp & Knapp-Potthoff

27

"Ethik" in der Interkulturellen Kommunikation

31

Über die Schwierigkeiten der Interkulturellen Kommunikation mit dem Begriff der "Kultur"

35
Als Philosoph in der Interkulturellen Kommunikation 38

Was genau ist eigentlich interkulturelle Kommunikation?

42
Die Möglichkeit (oder Unmöglichkeit) von Toleranz gegenüber Fremden und Menschen aus anderen Kulturen 47

Gedanken ausgelöst durch die Beschäftigung mit Geert Hofstedes Kulturdimension Individualismus - Kollektivismus

53

"Kultur" und "Stereotype"

59

Lektüreempfehlung zum Thema interkulturelle Kommunikation und interkulturelle Kompetenz

63

Lektürempfehlung Nr. 2: Zum Thema: Migration und Integration

65

Eine Verteidigung der interkulturellen Missverständnisse

70

Ungeklärte Fragen in der Interkulturellen Kommunikation

77
Kultur und Literatur sind an sich interkulturell - Werner Wintersteiners Konzept von Interkultureller Literaturdidaktik 83
Was versteht man heute unter "Kommunikation"? 87

Irreführungen durch Interkulturelle Kommunikation

89
Zu Kulturbegriff und Kulturtheorie 97
Einige Gedanken zu Samuel Huntingtons Buch Kampf der Kulturen 99
Die "antikonzeptuelle Mentalität" als mögliche Erklärung dafür, warum die Menschen Kultur so sehr brauchen 104
Die besondere Attraktivität des Diskurses über Kultur in der gegenwärtigen Zeit 112
Die babylonische Sprachverwirrung über den Begriff der "Kultur" 117
Gustavo Bueno - die "heilige Messe der Kultur" 122
Warum der Fortbestand des Begriffs "Kultur" in der Bedeutung von "Hochkultur" zeigt, dass moderne Gesellschaften keine Kultur haben 129
Was man aus Terry Eagletons Buch Was ist Kultur? über Kultur lernen kann 136
(Unwiederbringlich?) verloren gegangene Gedanken über Kultur 151
Wenn man doch heute nur Individuen wie Kulturen behandeln würde! 157
Rudolf Burger - "Kultur" klingt schöner als "Rasse" 159
In Richtung Selbstkultivierung 169
Die Idee der Kultur. Oder: über die kulturelle Kraft der Idee 172
Konrad Paul Liessmann - Bildung als Wissen bis noch vor Plautus 179
Aus Selbstregierung bleibt ein Regierungsprogramm - Ulrich Bröckling über die Selbstoptimierung ohne Ende des unternehmerischen Selbst 185
Literaturangaben 195

© helmut hofbauer 2009